Gartendeko selber machen

 

Eine schöne Garten Gestaltung ist nicht schwer. Der Frühling naht, und damit die Lust in der Garten Gestaltung wieder Hand an zu legen. Das schöne Wetter verführt geradezu dazu, Gartendeko selber zu machen. Aber was für Möglichkeiten gibt es Gartendeko selber machen? Hier einige Ideen.

 

 

Gartendeko selber machen –  Blumentöpfe bemalen – eine schöne Idee

 

Da wäre einmal die Idee Blumentopfe bunt zu bemalen. Sie brauchen lediglich eine wasserfeste Farbe und Blumentöpfe. Metall eignet sich gut, da es wetterfest bemalt werden kann. Also auch Blechbüchsen sind ein ideales Ausgangsmaterial, um eine Gartendeko selber zu machen. So bringen Sie jede Menge frische Farbtupfer auf die Terrasse.
 
 
Gartendeko selber machen
 

 

Autoreifen zweckentfremden und als Garten Gestaltung verwenden

 

Wenn Sie einen größeren Blumentopf brauchen, und alte Autoreifen zu Hause haben, können sie diesen als Einfassung für Ihre Blumen verwenden und bemalen. Die Farbe hält auf Plastik nicht das ganze Leben lang, man wird vermutlich den Reifen öfter lackieren müssen, aber auch das hat seinen Charme. Der Grund dafür liegt in den unterschiedlichen Materialien. Der Gummireifen dehnt sich bei hoher Temperatur anders aus, als eine Farbe, weshalb dann durch die unterschiedlichen Spannungen auch mal die Farbe abblättern kann.

 

 

Wege sind dazu da, dass man sie gestaltet

 

Die Wege sind ein richtiger Blickfang, wenn man dort einmal Hand anlegt. So kann man Holzbretter in den Weg einarbeiten, oder aber auch Betondielen. Verlegt man sie quer zum Weg, machen sie den Weg breiter, als er eigentlich ist. Wichtig ist dabei, dass das Wasser unterhalb immer abrinnen kann, dass sie also in einem Kiesbett verlegt sind. Gerade bei Holz ist dies extrem wichtig. Auch die Wahl des Holzes spielt eine Rolle: Für die Garten Gestaltung empfiehlt sich ein widerstandfähiges Hartholz wie Lärche oder Eiche.
 
Gartendeko

 

 

Ein Vogelbad – eine ideales Element für die Garten Gestaltung

 

Vogelbäder sind für die Tiere sehr wertvoll. Sie werden es ihnen danken. Es ist also nicht nur eine Gartendeko, die man selbst gestalten kann, sondern hat einen wirklich wichtigen Zweck: es bietet Wasser. Hierzu kann man zum Beispiel aus aufeinandergestapelten Blumentöpfen eine Säule machen, diese anmalen, und darauf die Schale mit dem Wasser befestigen. Eine Wasserstelle im Garten fördert auch das Kleinklima, da an heißen Tagen Wasser verdunstet.
 

 

Der Flohmarkt ist der ideale Ideenspender für Gartendeko selber machen

 

Jeder Flohmarkt bietet interessante Ideen und Gegenstände, die als Gartendeko verwendet oder adaptiert werden können. So zum Beispiel ein altes Rad. Vielleicht hat es schon einen Platten und fährt nicht mehr. Da ist es gerade richtig für die Garten Gestaltung. Vorne und hinten kann man auf dem Gepäckträger Blumen aufbringen. An einen Baum oder Zaun gelehnt ist es ein schönes Element, welches einen Garten bereichern kann.
 
 

Holz-Paletten als Sitze für die Garten Gestaltung

 

Paletten aus Holz kennt jeder. Auf ihnen werden normalerweise Säcke oder andere Sachen transportiert. Man kann sie aber auch zweckentfremden und als Sitzunterlage verwenden. Darauf eine gepolsterte Matratze und ein paar Kissen, und schon ist die Lounge zum Herumlungern und Faulenzen fertig. Es empfiehlt sich, eine leichte Matratze zu verwenden, die wieder entfernt werden kann, oder dieses Möbel auf einer überdachten Terrasse aufzustellen.
 
 

Mit den Kindern Gartendeko selber machen

 

Mit Kindern ist es besonders lustig Gartendeko selber machen: So kann man mit ihnen große Papierblumen basteln, und diese dann auf Metallstengeln im Garten positionieren. Gerade im Frühjahr bilden diese einen umwerfenden bunten Blickfang. Je größer und höher die Blumen, desto schöner. Bei einem Kinderfest ist es möglich, einen Kinderslalom durch die Blumen zu veranstalten. So haben sie gleich noch eine Verwendung. Sind die Blumen aus Papier, muss man darauf Acht geben, dass der Regen sie nicht erwischt.
 
 

Die beste Idee – eine alte Scheibtruhe

 

Auch ausrangierte Scheibtruhen aus Blech und Holz können bei der Gartengestaltung noch Verwendung finden. Sie bilden ein poetisches Element im Garten. Auch braucht man nicht viel Hand anlegen, um diese Gartendeko selber zu machen. Die Scheibtruhe ist schon fertig und muss nur noch mit Blumen gefüllt werden. Gartendeko selber machen…
 
 

Lampen Gartendeko selber machen

 

Lampen sind eine sehr beliebte Deko im Garten. Entweder benutzt man Kerzen, dann braucht man eine Hülle, sodass ein Windlicht entsteht. Ansonsten wäre es zu gefährlich. Im gedeckten Terrassenbereich kann man mit einem Verlängerungskabel aber auch LED-Lampen, oder andere Lampen, installieren. Wichtig ist trotzdem, dass die Lampen für Feuchträume oder den Außenbereich geeignet sind. Denn feucht und nebelig kann es schon mal werden, auch wenn die Beleuchtung im überdeckten Bereich liegt.Es gibt also zahlreiche Ideen, um eine Gartendeko selber zu machen. Fangen Sie gleich heute an!

 

Ich hoffe Ihnen hat der Beitrag „Gartendeko selber machen“ gefallen und Sie konnten sich einige Ideen daraus ziehen. Wenn es noch weitere Ideen für Ihren Garten benötigen, können sie auf meinem Blog vorbeischauen, der sich mit solch eine Thematik beschäftigt…

 

www.gartengestaltungsideen.com