Garten anlegen

 

Garten anlegen – Grundkurs für erste Ideen

 

Garten anlegen – Planen sie mit folgenden Ideen, Tipps und Beispielen Ihren persönlichen Traumgarten, ganz egal ob Sie den Garten anlegen oder Ihren bestehenden Garten verschönern möchten. Zur Komplettanleitung für den Entwurf eines neuen Gartens können Sie einen Blick auf meiner Startseite werfen, wo ich in einer Schritt für Schritt Erklärung, worauf es ankommt und was zu Ihrem Garten passt..

 

Klicke hier um auf gartengestaltungsideen.com zu gelangen

 

garten anlegen

 

Vorerst sollte Sie eine grobe Planung Ihres zukünftigen Gartens im Kopf haben und sich überlegen auf welche Faktoren Sie Wert legen und wie viel Platz sie Zuhause für Ihren Garten benutzen können. Soll es in die Richtung Nutzgarten gehen oder doch eher das naturnahe.. Die Entscheidung muss ich Ihnen überlassen.

Bei Gartendeko gilt dennoch, je weniger desto mehr und je mehr sind Sie dann letztendlich mit Endergebnis zufrieden.

Wenn Sie wenig Zeit für die Pflege Ihres Gartens aufbringen können, kann ich Ihnen einen kleinen Schwimmteich empfehlen. Wer jedoch Farben und üppige Vielfalt liebt, sollte zu einem Blumengarten greifen, der regelmäßig gepflegt werden muss. Des Weiteren sind Kenntnisse der Bodenbeschaffenheit und der allgemeinen Gartenpflege notwendig.

 

Garten anlegen –  Hier ein paar Beispiele für eine pflegeleichte Gartenhandhabung

 

  • Bodendecker pflanzen – Sie sehen gepflegt aus und machen nahezu keine Arbeit
  • in Automatische Bewässerung investieren
  • Garten Mulchen – verhindert Wachstum von Unkraut

 

Ein weitere Tipp ist, nicht sofort seinen Garten hinzuschmeißen, nur weil etwas nicht 100 prozentig klappt. Die Probleme lassen sich auch alle ohne einen komplett neuen Garten lösen, egal ob für sonnige oder schattige Plätze mit feuchtem oder trockenen Boden, eine Lösung gibt es immer..

 

Im folgenden bei „Garten anlegen“ eine Schritt für Schritt Erklärung für Neu- und Umgestaltung

 

  1. Bestandsaufname – IST Analyse

Wer seinen Garten umgestalten möchte muss sich im klaren sein, was sich momentan in seinem Garten befindet und was sich daran verändern soll. Dabei können Sie sich folgende Fragen stellen

  • genutzt?
  • Dauer der Haltbarkeit
  • anderen Standort
  • schön?

 

Gehen wir nun mehr ins Detail beim Garten anlegen

Was gefällt Ihnen besonders gut, was weniger gut und was für Komponenten müssen sofort weg. Erstellen Sie dazu eine Tabelle mit drei Spalten und füllen Sie diese aus. Auf diesem Wege können Sie schnell analysieren und sofort mit der Umsetzung starten. Doch bevor es los geht, notieren Sie ihre Wünsche und Ihre Anforderungen an Ihren zukünftigen Garten auf einem Zettel.

Kommen wir nun zum Dritten Schritt beim Garten anlegen, der natürlich das Handanlegen umfasst, den jetzt geht es an die Umsetzung. Pflanzen werden gesetzt oder getauscht, Rasenkanten verlegt, neuer Anstrich für Gartenhaus und so weiter… Wenn Sie sich es etwas bequemer machen wollen, gibt es Gärtner, di Ihnen diese Arbeit gern abnehmen und Ihnen zur Seite stehen.

 

Interessieren Sie sich ebenfalls für Rattan Gartenmöbel,  schauen Sie doch mal hier vorbei!

Das wars vom Beitrag „Garten anlegen“ , ich hoffe ich konnte Ihnen bei ihrer Gartenplanung weiterhelfen und wünsche Ihnen in diesem Sinne viel Spaß in ihrem Traumgarten..

Bis dann Jannes